Logo

LOGOGRAPHIA


"LOGOGRAPHIA" ist die offizielle Zeitschrift der GGAD e.V. und Ziel der Herausgabe dieses Literaturmagazins ist es, die Arbeit und die Persönlichkeit der Menschen zu präsentieren, die mit dem geschriebenen Wort darauf bestehen zu experimentieren, in schwierigen Zeiten Literatur zu schreiben und zu versuchen, Brücken zwischen Deutschland und Griechenland zu bauen. Die LOGOGRAPHIA ist eine kollektive Zeitschrift, die sich als eine Plattform versteht für junge Dichter und Prosaschriftsteller, aber auch als ein Sammelbecken von neuen Ideen und Gedanken. Wir wollen und hoffen, eine kreative Minderheit zu sein gegen eine hektische Mehrheit. Viel Vergnügen beim Lesen.

ggad_logographia_titelbild_001
ggad_logographia_titelbild_002

 

 

 

 

 

 

 

...

Bitte unterstützen Sie uns, damit wir die Veröffentlichung wie Verbreitung der LOGOGRAPHIA auch in Zukunft leisten können. Für Ihre Unter- stützung erhalten Sie/erhält Ihr Unternehmen/Ihre Institution eine Zuwendungsbescheinigung, als auch (auf Wunsch) eine Nennung auf dieser Internetseite. Fördergeld- geber werden zusätzlich mit ihrem Logo in der jeweils geförderten Ausgabe der LOGOGRAPHIA benannt.

LOGOGRAPHIA Nr.1 - Februar/2018 (PDF-Version/Download)

Und siehe da: wir haben es endlich doch geschafft! Die Gesellschaft der Griechischen Autoren in Deutschland bekommt ihre eigene elektronische Zeitschrift. Ihr Name: LOGOGRAPHIA. Auf ihren Seiten sollen die literarischen Erzeugnisse der Mitglieder der Gesellschaft auf Deutsch oder Griechisch bekannt gemacht werden; auch Buchpräsentationen, Aktivitäten zu Theater, Musik, sowie Interviews werden die weiteren die wichtigen Themen sein. Das Bedürfnis für eine solche Zeitschrift erscheint in letzter Zeit besonders dringlich zu sein; gab es doch bis heute kein Medienorgan, um auf das literarische Werk vieler Griechen in Deutschland aufmerksam zu machen. Zusammen mit diesen Hinweisen auf das Werk soll hier auch ein Forum für die kritische Auseinandersetzung mit den literarischen, aber auch den übrigen Kulturleistungen geschaffen werden, dessen Mangel uns von einer solchen breiteren Diskussion bis jetzt ausgeschlossen hat. So blieb unsere Schaffenskraft ein Gang auf ungeschütztem Boden.

(Übers. ins Deutsche H. Eideneier)

Redaktionsmitglieder: Niki Eideneier, Petros Kyrimis, Michalis Patentalis, Jürgen Rompf


Die LOGOGRAPHIA Nr.1 - Februar/2018 (PDF-Version) hier direkt als pdf.Datei herunterladen. Es empfielt sich die die Zweiseitenansicht!

ggad_logographia_titelbild_001

ggad_logographia_titelbild_001

Να λοιπόν που μετά από τόσες προσπάθειες τα καταφέραμε. Η Εταιρεία Ελλήνων Συγ- γραφέων στη Γερμανία αποκτά το δικό της ηλεκτρονικό περιοδικό! Το όνομα του ΛΟΓΟΓΡΆΦΊΆ. Μέσα από τις σελίδες του θα αναδεικνύονται οι λογοτεχνικές επιδόσεις των μελών της Εταιρείας, ανεξάρτητα από το αν η γλώσσα, στην οποία γράφονται, είναι τα ελληνικά ή τα γερμανικά, καθώς και βιβλιοπαρουσιάσεις, θέατρο, μουσική, συνε- ντεύξεις, τα κύρια θέματά του. Η αναγκαιότητα ενός τέτοιου περιοδικού έγινε επιτακτική τον τελευταίο καιρό με την δι- απίστωση ότι δεν υπήρχε μέχρι τώρα κάποιο μέσον προβολής της λογοτεχνικής δουλειάς πολλών Ελλήνων που ζουν στην Γερμανία. Προβολής μα ταυτόχρονα και αντικειμενικού κριτικού σχολιασμού σε λογοτεχνικές και άλλες καλλιτεχνικές επιδόσεις, που δυστυχώς μέ- χρι τώρα βλέπαμε να συμβαίνουν γύρω μας και δεν είχαμε τον τρόπο σχολιασμού τους. Έτσι που η τέχνη της δημιουργίας παρέμενε αφύλακτη διάβαση.

Die Mitglieder der Redaktion / Η συντακτική ομάδα: Νίκη Eideneier, Πέτρος Κυρίμης, Μιχάλης Πατένταλης. Jürgen Rompf


Die LOGOGRAPHIA Nr.1 - Februar/2018 (PDF-Version) hier direkt als pdf.Datei herunterladen. Es empfielt sich die die Zweiseitenansicht!

LOGOGRAPHIA Nr.2 - November/2018 (PDF-Version/Downlaod)

Liebe/r Leser, die zweite Nummer des Literaturmagazins Logographia der Gesellschaft griechischer Autoren in Deutschland liegt nun vor. Ziel dieser Zeitschrift ist es, die Arbeit und die Persönlichkeit der Menschen zu präsentieren, die mit dem geschriebenen Wort darauf bestehen zu experimentieren, in schwierigen Zeiten Literatur zu schreiben und zu versuchen, Brücken zwischen Deutschland und Griechenland zu bauen. Die Logographia ist eine kollektive Literaturzeitschrift, die sich als eine Plattform versteht für junge Dichter und Prosaschriftsteller, aber auch als ein Sammelbecken von neuen Ideen und Gedanken. Wir wollen und hoffen, eine kreative Minderheit zu sein gegen eine hektische Mehrheit. Viel Vergnügen beim Lesen…

(Übers. ins Deutsche H. Eideneier)

Redaktionsmitglieder: Niki Eideneier, Petros Kyrimis, Michalis Patentalis, Jürgen Rompf


Die LOGOGRAPHIA Nr.2 - November/2018 (PDF-Version) hier direkt als pdf.Datei herunterladen. Es empfielt sich die die Zweiseitenansicht!

ggad_logographia_titelbild_002

ggad_logographia_titelbild_002

Αγαπητοί αναγνώστες, Το δεύτερο τεύχος του λογοτεχνικού περιοδικού Λογογραφία της Εταιρείας Ελλήνων Συγγραφέων Γερμανίας είναι γεγονός. Στόχος του περιοδικού αυτού είναι να παρουσιάσει το έργο, αλλά και την προσωπικότητα των ανθρώπων εκείνων που επιμένουν να πειραματίζονται με τον γραπτό λόγο σε καιρούς „μίζερους“, γράφοντας λογοτεχνία και προσπαθώντας να κτίσουν γέφυρες ανάμεσα στη Γερμανία και την Ελλάδα. Η Λογογραφία είναι ένα συλλογικό λογοτεχνικό περιοδικό, που φιλοδοξεί να γίνει το φυτώριο για νέους ποιητές και πεζογράφους, αλλά και ένα ταμιευτήριο ενδιαφερόντων προβληματισμών και νέων ιδεών. Θέλουμε και ευελπιστούμε να είμαστε μια δημιουργική μειονότητα απέναντι σε μια νωθρή πλειονότητα. Καλή ανάγνωση…

Η συντακτική ομάδα: Νίκη Eideneier, Πέτρος Κυρίμης, Μιχάλης Πατένταλης. Jürgen Rompf


Die LOGOGRAPHIA Nr.2 - November/2018 (PDF-Version) hier direkt als pdf.Datei herunterladen. Es empfielt sich die die Zweiseitenansicht!


Logo

Do, 09.05.2019: Lesung
Lesung - Andreas Deffner
Flyer der Veranstaltung
hier downloaden
letzte Änderung: 14.04.2019