Logo

MICHALIS PANTENTALIS


Michalis Patentalis wurde in Düsseldorf geboren, wuchs jedoch in Drama (Griechenland) auf und studierte dort Musiktheorie und Harmonie sowie Europäische Kultur. Zeitweise arbeitete er als Radio Journalist im Radio Sender „To Proto“ und als Redakteur bei verschiedenen Kulturzeitschriften (ZIPP, Polis, Antilogos u.a). Er beschäftigt sich mit Fotografie (zwei Ausstellungen im Stadtmuseum Düsseldorf und in diversen Galerien). Im Jahr 2004 erhielt er beim Literatur Wettbewerb „Antonis Samarakis“ eine Auszeichnung für seine Erzählung „Rotkäppchen eines Hochhauses“. 2002 vertrat er (mit Sarah Kirsch und anderen Autoren) Deutschland und Griechenland beim Festival „Internationale Poesie“ in Dornbirn.
 
Einzelpublikationen
 
1998 ›Die Kurzsichtigkeit einer Stadt‹ deutsch – griechisch, Romiosini Vlg. / Köln
2002 ›Gilete Contour‹ Gedichte, deutsch – griechisch, Romiosini Vlg. / Köln,;
2008 ›Der Minotaurus Söldner‹ Kurzgeschichten University Studio Press, Thessaloniki
2012 ›Das bezaubernde Lächeln der Ann Ewil‹ Kurzgeschichten Größenwahn Vlg. /Frankfurt.
2014 Die Pol(l)en fliegen im Frühling, Größenwahnverlag, Anthologien
1998 ›Deutschland, deine Griechen‹, deutsch – griechisch, Romiosini Vlg. / Köln,; 2003›Diigimata, Antonis Samarakis‹ Kurzgeschichten, Kastaniotis Vlg./ Athen,
2004 ›Weißer Fleck Griechenland‹ Hrsg. Gabriela Kleiner, Edition Ost Vlg. / Berlin
2010 ›Bewegt‹ Kurzgeschichten, deutsch – griechisch, Größenwahn Vlg. /Frankfurt,. 2011›Drei Zigaretten zu genießen‹ Endefktirio Literatur Magazin
2012 ›Washout‹ Musik Album mit Vangelis Christidis.
2014 Das Größenwahn Märchenbuch – Bd 2. Edit Engelmann (Hrsg.)
 
Mitarbeit/Herausgeber
 
2012 ›Gemeinsame Geschichte(n) ‹ ein Buchprojekt von Diakonie & zakk, Düsseldorf
2013 ›Gemeinsame Geschichte(n) II‹ ein Buchprojekt von Diakonie & zakk, Düsseldorf
2014 ›Gewissensbisse von Mister x‹ (Gedichte), Literatur Automat Düsseldorf.
Das Gedächtnis der Dinge – eine Geschichtensammlung hrsg. von Thomas Brandt Edition schwarzbach, Düsseldorf 2014
2015 ›Gemeinsame Geschichte(n) III‹ ein Buchprojekt von Diakonie & zakk, Düsseldorf
 
Michalis Patentalis ist Vorsitzender und Mitbegründer der Gesellschaft Griechischer Autorinnen in Deutschland e.V. und Initator mehrer Projekte zu interkulturalität und Schreibworkshops sowie Moderator der Veranstaltungsreihe Deutsch-Griechischer Literatursalon.
 
 
Die Kurzsichtigkeit einer Stadt, Michalis Patentalis (1998)
under-construction-3079794_1920

Erstveröffentlichung: 1998

Gilete Contour, Michalis Patentalis (2002)
under-construction-3079794_1920

Erstveröffentlichung: 2002

Der Minotaurus Söldner, Michalis Patentalis (2008)
under-construction-3079794_1920

Erstveröffentlichung: 2008

Das bezaubernde Lächeln der Ann Ewil, Michalis Patentalis (2012)
Das bezaubernde Lächeln der Ann Ewil

Erstveröffentlichung: 2012

Die Pol(l)en fliegen im Frühling (2014)
Die Pol(l)en fliegen im Frühling

Erstveröffentlichung: 2014

Deutschland, deine Griechen, Michalis Patentalis (1998)
Deutschland, deine Griechen

Erstveröffentlichung: 1998

Der Mozart Code, Michalis Patentalis (2017)
Der Mozart Code

Erstveröffentlichung: 08/2017

Michalis Patentalis

Michalis Patentalis


Logo

Do, 09.05.2019: Lesung
Lesung - Andreas Deffner
Flyer der Veranstaltung
hier downloaden
letzte Änderung: 14.04.2019