GGAD e.V. via YouTube!

Nutzen Sie auch unsere YouTube-Kanal LiteratursalonLINE

GESELLSCHAFT GRIECHISCHER AUTORINNEN IN DEUTSCHLAND e.V. (GGAD e.V.)

GESELLSCHAFT GRIECHISCHER AUTORINNEN IN DEUTSCHLAND e.V.


AKTUELLE INFORMATIONEN

ggad_logo_222
ggad_bild_europe_in_the_city_001
ggad_bild_europe_in_the_city_001
ggad_logo_222
 

Europe in the City - "Schnapp-Schuss Momente"

Lockdown Europe in Düsseldorf

online ab Dienstag, 04. Mai 2021

ggad_foto_europe_in_the_city_001

Lockdown Europe in Düsseldorf

Ganz Europa ist derzeit geprägt vom Coronavirus. In allen Ländern wurden Ausgangsbeschränkungen verhängt, das zusammen- wachsende Europa scheint wieder in seine Einzelteile zerfallen zu sein. Die anhaltende Krise hat uns dazu bewogen diese neue Situation für uns alle und unsere Nachwelt festzuhalten. Wir möchten die Puzzleteile Europas in Düsseldorf - zumindest visuell - wieder zusammensetzen. Mehrere junge Menschen mit Kamera und/oder Smartphone in der Hand sowie unter der Leitung des Fotografen und Autor Michalis Patentalis, versuchen den Zustand der europäischen Bürger in der Metropole Düsseldorf zu Zeiten der aktuellen Coronakrise mit aussagekräftigen Fotografien und Videos festzuhalten. Das Ergebnis wird am 04.05.2021 visuell präsentiert. Ein Projekt der GESELLSCHAFT GRIECHISCHER AUTORINNEN IN DEUTSCHLAND e.V. (GGAD e.V.) mit Unterstützung der Griechischen Gemeinde Düsseldorf e.V und unter der Schirmherrschaft des Griechischen Generalkonsulats in Düsseldorf.

L_EuropeDirect_DUS_RGB-1

ggad_999

RZ_LahauDue_4c.

ggad_logo_griechische_gemeinde_duesseldorf_001

ggad_bild_corona_virus_001

L_EuropeDirect_DUS_RGB-1

ggad_999

RZ_LahauDue_4c.

ggad_logo_griechische_gemeinde_duesseldorf_001

ggad_bild_corona_virus_001
ggad_foto_europe_in_the_city_001

Lockdown Europe στο Ντίσελντορφ

Η Ευρώπη πλήττεται σήμερα από τον κορονοϊό αναγκάζοντας τις χώρες μέλη της να επιβάλουν περιορισμούς στις ατομικές ελευθερίες των πολιτών τους. Το όραμα μιας ενωμένης Ευρώπης διακυβεύεται ανεπανόρθωτα μέσα από τον αποσυντονισμό που παρακολουθούμε τον τελευταίο χρόνο στις περισσότερες  Ευρωπαϊκές χώρες.  Η τρέχουσα κρίση πρέπει να μας διδάξει πως μόνο μέσα από συντονισμένες προσπάθειες μπορούμε να αντιμετωπίσουμε τις μεγάλες προκλήσεις του μέλλοντος. Πως ζούνε όμως οι Ευρωπαίοι πολίτες την εποχή του κορονοϊού στο Ντίσελντορφ; Με μια κάμερα και ένα  κινητό τηλέφωνο, ο φωτογράφος και συγγραφέας Μιχάλης Πατένταλης, μαζί με άλλους νέους φωτογράφους, προσπαθούν, με οπτικοακουστικά μέσα, να απαντήσουν στο ερώτημα αυτό, καταγράφοντας καθημερινές αλλά και προσωπικές στιγμές από απλούς πολίτες στο Ντίσελντορφ. H έκθεση θα παρουσιαστεί διαδικτυακά τις 04.05.2021. Η έκθεση πραγματοποιείται υπό την αιγίδα του Γενικού προξενείου του Ντίσελντορφ.


GESELLSCHAFT GRIECHISCHER AUTORINNEN IN DEUTSCHLAND e.V. (GGAD e.V.)

Erstellt und gestaltet  im April 2021 mit dem diPago Modul "Container" für die Internetpräsenz www.ggad.info  von Andrikos Segkis

+++PRESSEMITTEILUNG+++NACHRICHTENTICKER+++NEWSLETTER+++
+++PRESSEMITTEILUNG+++NACHRICHTENTICKER+++NEWSLETTER+++

 
Petros Kyrimis zum Ehrenvorsitzenden ernannt

In der Mitgliedervollversammlung der GESELLSCHAFT GRIECHISCHER AUTORINNEN IN DEUTSCHLAND e.V. (GGAD e.V) wurde das Gründungsmitglied wie der langjährige stellvertretende Vorsitzende des Vereins Herr Petros Kyrimis zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Mit dieser Ehrung wurde die langjährige ehrenamtliche Arbeit von Kyrimis gewürdigt.

Petros Kyrimis wurde im Jahre 1945 in Piräus geboren. Der heute 76jährige Kyrimis absolvierte zwar ein Studium in Regie, wurde jedoch nie als Regisseur tätig. Mit dem Schreiben fing er bereits in jungen Jahren an. Zuerst Liedtexte und Poesie sowie später erzählerische Dichtung und Theaterstücke für Kinder. Im Jahre 1968 zog er nach Athen, wo er sich mit Menis Koumandareas, Vasili Vasiliku, Mikis Theodorakis, Mano Chatzidaki und vielen anderen Intellektuellen sowie bekannten Künstlern dieser Zeit anfreundete. Durch besagten Freundeskreis bekam er seinerzeit viele Probleme mit der Junta. Seine Bücher und literarischen Arbeiten wurden mehrfach mit Auszeichnungen prämiert, sie handeln von Piräus, dem Bürgerkrieg, Liebe und Einsamkeit und über die Auswanderung nach Deutschland, wo er mittlerweile seit 40 Jahren lebt.


ggad_999

Erstellt und gestaltet  im April 2021 mit dem diPago Modul "Container" für die Internetpräsenz www.ggad.info  von Andrikos Segkis

GGAD e.V. via YouTube!
Nutzen Sie auch unsere YouTube-Kanal LiteratursalonLINE
GGAD e.V.
Dimos Avdeliodis
GGAD e.V.
Christos Anastasopoulos
GGAD e.V.
Andreas Deffner
GGAD e.V.
Eleni Delidimitriou-Tsakmaki
GGAD e.V.
Dr. hc. Niki Eideneier
GGAD e.V.
Prof. em. Dr. Hans Eideneier
GGAD e.V.
Dimitrios Kalantzis
GGAD e.V.
Helena Katsiavara
GGAD e.V.
Elsa Korneti
GGAD e.V.
Antonis Kountouris
Tina Kourkoumeli Schmidt
GGAD e.V.
Petros Kyrimis
GGAD e.V.
Maria Laftsidis-Krüger
GGAD e.V.
Julia Lehnen
GGAD e.V.
 Mainas Alexios
GGAD e.V.
Petros Markaris
GGAD e.V.
Ivo Meraskentis
GGAD e.V.
Brigitte Münch
GGAD e.V.
Dimitris Nollas
GGAD e.V.
Miltiadis Oulios
GGAD e.V.
Peter Pachel
GGAD e.V,
Elena Pallantza
GGAD e.V.
Michalis Patentalis
GGAD e.V.
Kyros Ponte
GGAD e.V.
Sevastos P. Sampsounis
GGAD e.V.
Andrikos Segkis
GGAD e.V.
Petrini Sidiropoulou
GGAD e.V.
Celine Melanie Spieker
GGAD e.V.
Mischi Steinbrück
GGAD e.V.
Anna Tastsoglou
GGAD e.V.
Eleni Torossi

ggad_button_download_001
Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?