www.ggad.info

+++ LITERATUR - ΛΟΓΟΤΕΧΝΙΑ - LITERATURE +++

ggad_logo_222

GESELLSCHAFT GRIECHISCHER AUTORINNEN IN DEUTSCHLAND e.V.


EMILIANNA KAFANTARI

Emilianna Kafantari ist Absolventin der Rechtswissenschaften an der Greenwich University und Queen Mary of London. Ihr erster Schreibversuch erfolgte mit dem Aufsatz "To einai tou fainesthai" im Jahr 2017. Als Studentin des literarischen Schreibens hat sie am e-Book "Der Glückskeks" mitgewirkt. Mit der Kurzgeschichte "Farbe weiß", während die Kurzgeschichte "Ich soll heute heiraten, aber..." und der Artikel "Die" Liebe von Dianeira" wurden auf dem Blog der Schule Tabula Rasa veröffentlicht. Die Kurzgeschichte "eine Wand entfernt" und die Vignette "Aus Sophia Loren zu Paganini" erschienen in der 10. Ausgabe der Literaturzeitschrift "Kefalos" (Das Literaturmagazin von Kefalonia).

Emilianna Kafantari hat im Psychologiemagazin "Ich will psychische Gesundheit"  den Artikel "Ich möchte aufhören, Aggression als Mittel zur Verteidigung zu verwenden." veröffentlicht. Auch in der Kollektivarbeit "Die multiplen Dimensionen der Liebe" die Kurzgeschichte "Unbesiegbar im Kampf" (Ausgabe: Tales of the Mind). Das Gedicht "Mein Weg" ist Teil des gesamten e-Books "Liebe hat kein Ende" (Tabula Rasa).

Auf ihrem persönlichen Blog "Emilianna's Thoughts" hat sie auch Buchbesprechungen gepostet und Interviews, die sie geführt hat. Sie hat an Literatur- und Poesiewettbewerben teilgenommen.

Der letzte Gedichtband hat sich für die Endphase des Wettbewerbs  7. World Poetry Competition "K. P. Cavafy" 2021 der Internationalen Kunstakademie qualifiziert...

Emilianna Kafantari
Emilianna Kafantari

ggad_icon_information_001


ggad_999
www.ggad.info
+++ LITERATUR - ΛΟΓΟΤΕΧΝΙΑ - LITERATURE +++
GGAD e.V.
GGAD e.V.
GGAD e.V.
GGAD e.V.
GGAD e.V.

ggad_button_download_001

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?